In einer Zeit, in der die Hundehaltung erschwert und Hundehalter sehr kritisch betrachtet werden, ist es von besonderer Bedeutung, das Gespann Hundehalter und Hund in einer Art und Weise zu präsentieren, die Akzeptanz und sogar Sympathie erzeugt.

Ein Mittel, um einen Hund vorteilhaft zu zeigen, ist ein entspanntes und kontrolliertes Zusammenwirken zwischen Mensch und Hund. Ein solches Zusammenspiel braucht Gewöhnung an die speziellen Umstände unserer Zivilisation.

Hier bietet die Begleithundeprüfung eine gute Möglichkeit für beide Hundehalter und Hund im Bereich Unterordnung (Gehorsam) und Verhalten im Strassenverkehr an diese Aufgaben heranzuführen und den Hund daran zu gewöhnen.

Es ist ja nicht nur der Hund der hier geschult wird, der Hundehalter selbst gewinnt in der Regel durch die gemeinsam erarbeitete Prüfung einen anderen Einblick in die Bedürfnisse des Vierbeiners,und lernt auch zu verstehen, dass es Situationen gibt, die eine konsequente Führung des Hundes notwendig macht.

Wie sieht die Begleithundeprüfung aus?

1 Teil:
Korrektes bei Fuss gehen mit und ohne Leine
Sitz (wobei der Hundeführer sich auf 30 Schritt entfernen muss, kein abrufen)
Platz (der Hundeführer entfernt sich auf 30 Schritte, ruft den Hund mittels Kommando ab wobei der Vierbeiner sich dann unmittelbar vor seinem Herrchen absetzen muss, und solange wartet bis er bei Fuss beordert wird)
Freies Ablegen des Hundes seitlich auf dem Gelände während ein zweiter Hund seine Prüfung ablegt

2 Teil:
In diesem Teil der Prüfung wird der Hund geprüft wie er sich in alltäglichen Situationen verhält, d.h. kein Anspringen und Belästigen von Spaziergänger, Joggern, Radfahrer, Autos oder anderen Hunden die an ihm vorbei gehen, laufen oder fahren
Herantreten an einen mit laufendem Motor stationnierten Wagens mit offener Wagentür und Fahrer
Durchqueren einer Personnengruppe

Der Vierbeiner darf in all diesen Situationen keinerlei aggressives oder bösartiges Verhalten zeigen, sondern souverän und ruhig bleiben.

 

Begleithund

 

Trainingszeiten

nach Absprache